Jugendkapellen spielen moderne Blasmusik

"Rock am Baggersee" begeistert mit Pop- und Rockklängen zum dritten mal die Besucher

Zum dritten Mal bereits fand am Samstagabend das Jugendkapellen-Konzert „Rock am Baggersee“ im Rahmen des Gartenfestes des Musikvereins Stadtkapelle Erbach statt. Passend zum Namen luden die Erbacher Musiker die Gäste in den Garten ihres Musikerheims ein, das sich in unmittelbarer Nähe des Baggersees befindet. Die Jugendkapellen Erbach-Dellmensingen, Griesingen, Hochsträß und Oberdischingen-Öpfingen präsentierten sich mit jeweils fünf bis sechs Stücken. Die zahlreichen Zuhörer durften nicht nur Rockklassiker und bekannte Popsongs genießen; auch Medleys und solistische Gesangsstücke waren im Programm vorgesehen.

Hintergrund des Ganzen sei die Tatsache, dass die meisten Jugendkapellen nur sehr wenige Auftritte im Jahr hätten, so Michael Bucher, Vorstand für den Wirtschaftsbetrieb. „‚Rock am Baggersee‘ ist eine tolle Plattform für Jugendliche, bei der altersgerechte Musik gespielt wird“, erklärte Bucher. Das Zusammenkommen und gegenseitige Kennenlernen der Jungmusiker solle bei einer solchen Veranstaltung gefördert werden, denn Musik lebe von der Gemeinschaft, wie Jugendleiter Wolfgang Schütz erzählte. „Blasmusik besteht nicht nur aus Liedern vom letzten Jahrhundert!“, ergänzte Schütz. Die volkstümliche Musik sei erst am Sonntag geplant.

Die Jugendkapelle Griesingen unter der Leitung von Alexandra Smrdel eröffnete das gemeinsame Freiluftkonzert mit „Viva la Vida“. Hierbei zog sich das bekannte Thema durch alle Register einmal durch. Im Anschluss spielten sie „Call me maybe“, ein 2012 erschienener Popsong, der im Radio rauf und runter zu hören war. Auch hier sorgte die abwechslungsreiche Melodieführung für eine interessante Mischung. Bei Klassikern wie „Smoke on the water“ und „Party Rock“ erwischte man so manchen Zuschauer beim leisen Mitsummen und -singen. Das Publikum wurde beim Medley „The Best of Queen“ zum Mitklatschen animiert.

"Game of Thrones"-Titelmusik

Im direkten Anschluss zeigten die Jungmusiker von Hochsträß mit Dirigentin Jeanette Wollin ihr musikalisches Können bei „Livin‘ on a prayer“ und „Happy“ von Pharrell Williams. Der Trompeter Jan Sommer moderierte souverän durch die sechs Stücke. Nach der Rockballade Adeles, „Rolling in the deep“, und einem Medley der Stücke „Thriller“, „Somewhere out there“ und „Footloose“ kündigte Sommer die Titelmusik der Erfolgsserie „Game of Thrones“ an. Das Cello-Solo im Original übernahm anfangs noch das Bassregister, bis im Folgenden das Grundmotiv von allen Registern gespielt wurde. Der Rockklassiker „The eye of the tiger“ wurde mit einer überraschenden Konfettikanone knallend zu Ende gebracht

Die nachfolgende Jugendkapelle Oberdischingen/Öpfingen unter dem Dirigat von Thomas Fritsch überzeugte nicht nur mit ihrer instrumentalen Darbietung. Anna Ruß und Sebastian Huber sangen gemeinsam das Stück „Im Wagen vor mir“, bei dem das Publikum begeistert mitklatschte. Charthits wie „Marry you“ von Bruno Mars und „Ai se eu te pego“ des brasilianischen Sängers Michel Teló spielten die Musiker mit einer Leichtigkeit. Die nachfolgenden beiden Lieder waren Solostücke für Sebastian Huber. Als Sänger bei „Aber dich gibt’s nur einmal für mich“ animierte er das Publikum zum Mitschunkeln. Danach ließ er die Schlägel für „Erinnerung an Zirkus Renz“ nur so über das Xylophon sausen und erntete tosenden Beifall für seine Solokünste.

Den Abschluss machte die Jugendkapelle Erbach/Dellmensingen. Dirigiert von Alexandra Dornberger spielten die Musiker Poplieder wie „Roar“ von Katy Perry und „Cheap Thrills“ von Sia. Auch ihnen haben es Adeles Balladenkünste angetan; das Publikum bekam „Hello“ zu hören, das auch gesanglich begleitet wurde. Die Stücke „Evil Ways“ und „Tage wie diese“ weckten bei den Zuhörern einige Erinnerungen. Alle Jugendkapellen spielten zum Ende des Konzerts zusammen das Stück „Never forget your friends“, was für einen krönenden Abschluss des Abends sorgte.

Schwäbische Zeitung | Marielle Appenzeller | 04.07.2017

 

 

 

Sponsoren

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren und unsere Anhängersponsoren.

Auftritte / Termine

25.11.2017
Herbstkonzert

16.12.2017
Stubenmusik

24.12.2017
Weihnachtskonzert

weitere Termine

Stammtisch

01.12.2017

weitere Termine

Altkleidersammlung

07.04.2018

weitere Infos

Jugendkapelle

25.11.2017
Herbstkonzert Erbach

weitere Termine