Musikverein Erbach feiert sein Gartenfest

Jugendkapellen der Region unterhalten am Wochenende mit "Rock am Baggersee"

Das Gartenfest im Jubiläumsjahr des Musikvereins Erbach findet am Wochenende vom 8. bis 10. Juli im Garten des Musikerheim Erbachs statt. Heuer startet das Fest bereits am Freitagabend mit Jugendkapellen aus der Region. Diese wollen das Publikum mit moderner Blasmusik unterhalten. Ihr Motto lautet in diesem Jahr: Rock am Baggersee.

„Für unser Jubiläum haben wir das Fest extra um einen Tag verlängert“, sagt Matthias Volz vom Musikverein Erbach. Besonders den hinzugekommenen Freitagabend erwartet er mit Spannung, da man nie genau wisse, was die Jugendkapellen bieten. „Im vergangenen Jahr hatten wir eine Feuertrommel-Show, Filmmusik und Gesang. Jede Jugendkapelle möchte natürlich etwas Spezielles bieten und die stacheln sich da gegenseitig schon zu Höchstleistungen an“, sagt Volz. Mit dabei sind in diesem Jahr unter anderem Kapellen aus Öpfingen, Oberdischingen, Ersingen, Ehingen und natürlich die Hausherren. Zur Stärkung für die Jungmusiker feuern die Erbacher ihren Holzkohlegrill an und bauen einen Stand mit alkoholfreien Cocktails auf.

Für den Folgeabend planen die Organisatoren ein eher traditionelles Programm mit der Egerländerbesetzung der Musikkapelle aus Söflingen, die traditionelle Blasmusik spielen. Außerdem wird es auch bei der Verpflegung klassisch-schwäbisch, beispielsweise mit Ochsenmaulsalat. „Weil in unserer Nachbarschaft die Dellmensinger mit den Dorfrockern feiern, wollten wir ein Kontrastprogramm bieten, ohne uns gegenseitig das Publikum wegzunehmen“, erklärt Volz. Wer also nicht zur großen Party nach Dellmensingen geht, und es ruhiger angehen wolle, sei bei den Erbachern „goldrichtig“.

Den Sonntag beginnt der Verein zusammen mit der katholischen Kirchengemeinde um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst unter freiem Himmel. Für Pfarrer Joachim Haas ist es das erste Mal, dass er diesen Gottesdienst am Baggersee feiert. Anschließend bietet der Verein den Besuchern ein deftiges Mittagessen mit Spezialitäten vom Grill an.

Zur Unterhaltung spielen verschiedene Gruppen. Den Auftakt gestaltet der Musikverein St. Helena aus Altheim. Danach folgt die Trachtenkapelle Ennabeuren. „Zum EM-Finale sind wir mit unserem Fest fertig, so dass es unsere Gäste rechtzeitig nach Hause oder zum Public-Viewing auf dem Erbacher Rathausplatz schaffen“, sagt Volz und lacht.

Schwäbische Zeitung | 07.07.2016


Gartenfest des Musikvereins Erbach: Blasmusik ist super

Fetzige Musik und Spaß von Jung und Alt. Das schätzen Jugendliche am Blasmusikverein. In Erbach ließ es der Nachwuchs am Baggersee rocken.

Ein Blasmusikverein ist altbacken und  man spielt dort hauptsächlich tröge Stücke. Da widersprechen Tim Haas, Franziska Koch, Karina Nagel und Ines Olischewski heftig. „Wir spielen meistens das, was man in den Charts auch hört. Musik, die die Jugend anspricht“, sagt Tim. Die Vier sind zwischen 14 und 17 Jahre alt und spielen in der Jugendkapelle Erbach-Dellmensingen.

Außerdem bedeute ein Musikverein nicht nur Musik. Dort mitzumachen, habe viel mit Gemeinschaft zu tun – besonders, wenn es einmal im Jahr auf eine Hütte geht. „Dort ist es total cool“, versichert Ines,  das Zusammensein funktioniere über die Altersgrenzen hinweg. Das gelte das ganze Jahr, ergänzt Franziska: „Im Verein verstehen sich  Jung und Alt und  haben Spaß.“ Karina schätzt ebenfalls die Gemeinschaft. „Alleine spielen ist langweilig. Aber zusammen macht es Spaß“, sagt die Saxophonistin. Die Mädchen sind über die Eltern in den Verein hineingewachsen, Tim wollte schon immer ein Instrument spielen. „Aus freiem Willen“, scherzt er. Seine drei Mitspielerinnen betonen, dass auch sie gern und ganz ohne Zwang zur Musik gekommen sind.

Dass die Nachwuchsmusiker von ihrem Hobby begeistert sind, zeigte sich beim Gartenfest des Musikvereins Erbach am Wochenende. Der „Rock am Baggersee“ war vergangenes Jahr ins Leben gerufen worden. Um dem Nachwuchs eine eigene Plattform zu geben, sagte Vorstandsmitglied Matthias Volz. So traten am Freitag zur Eröffnung des Drei-Tage-Fests fünf Jugendmusikkapellen auf. Der Jugendkapelle Oberdischingen-Öpfingen gelang mit dem selbstbewussten Auftritt von Nina Krenzer und Sebastian Huber als Gesangsduo mit dem Lied „Im Wagen vor mir fährt ein junges Mädchen“ ein besonders witziger Auftritt. Die anderen Kapellen mussten sich ebenfalls nicht verstecken, etwa die erstmals teilnehmende „JuKa“ der Stadtkapelle Ehingen, die es unter anderem mit dem Song „Smoke on the Water“ der legendären Hardrocker „Deep Purple“ krachen ließ. Weiter waren mit dabei das Vororchester des Musikvereins Erbach und, mit den weitaus meisten Spielern, der Nachwuchs aus Ringingen. Zum Abschluss spielten alle Teilnehmer Michael Jacksons Song „We are the World“. Alle Auftritte belohnten die Besucher mit lautstarkem Applaus, was die Kapellen mit Zugaben honorierten.

Am Samstag wurden der Musikverein Erbach und Vorstand Volz von dem sehr guten Besuch ihres Gartenfestes überrascht. Aufgrund des parallel stattfindenden Auftritts der „Dorfrocker“ in Dellmensingen hatte er eigentlich mit einem eher ruhigen Abend gerechnet. Im beschaulichen Garten des Vereins fanden sich dann aber doch viele Gäste ein, die sich von der Egerländer-Besetzung der Stadtkapelle Ulm unterhalten ließen. „Rappelvoll“ dann das Fest gestern, welches mit einem Gottesdienst begann, es war der erste des katholischen Pfarrers Joachim Haas. Zeitweise reichten die bereitgestellten Plätze nicht aus und eilends mussten weitere Tische und Bänke aufgeklappt werden.

Für Musik sorgten über den Tag die Kapellen aus Staig-Altheim und Ennabeuren. „Wir sind total zufrieden. Es war ein rundum gelungenes Fest“, sagte  Matthias Volz gestern über das Drei-Tage-Ereignis.

Südwest Presse | Franz Glogger | 11.07.2016


Gartenfest ist konstant gut besucht

Der Musikverein Erbach feiert drei Tage mit einem Programm für jedes Alter

Die Erbacher Bürger haben das auf drei Tage erweiterte Gartenfest des Musikvereins am Musikerheim gut angenommen. Das Treffen der Jugendkapellen aus der Region rückte vor auf den Freitagabend und ermöglichte damit einen Blasmusikabend am Samstag, von dem insbesondere ältere Semester ganz klar sagten: „Das ist eine Veranstaltung für uns.“ Zum Dämmerschoppen am Samstag spielte bei angenehmer Sommertemperatur auf dem Musikerheimgelände unweit des Erbacher Badesees die Egerland-Besetzung der Stadtkapelle Ulm und des Musikvereins Söflingen bekannt schwungvoll auf.

Seit sehr langer Zeit besteht die Verbindung zur Ulmer Stadtkapelle, die daher in Erbach auch respektvoll als Patenschaftskapelle bezeichnet werden darf und sich zur musikalischen Unterhaltung am Samstagabend bereiterklärte. Die Rentnergruppe des Erbacher Musikvereins hatte das Festplätzle durch Rasenschnitt rechtzeitig für die Festivität vorbereitet, mischte sich dann unter die Gäste an den drei Gartenfesttagen, um auch zum Abbau wieder in Einsatz zu treten. Zu diesem Dämmerschoppen wurde erstmals Ochsenmaulsalat auf die Speisekarte geschrieben und damit der gewünschte Erfolg erzielt, stellte die Vorstandschaft zufrieden fest. Den Jungmusikern und ihren Zuhörern war am Vorabend beim Rock am Baggersee ein extra großer Hamburger angeboten worden, der ebenfalls den erhofften Absatz fand. Die jungen Besucher nutzten auch das Getränkeangebot an der Cocktailbar für Kids, also antialkoholische Getränke. Außer Bier oder Radler war am Samstag dagegen eben auch Wein als Dämmerschoppen bei der älteren Generation gefragt.

Zum gelungenen Festprogramm trugen der Freiluftgottesdienst am Sonntag und das Spiel der Blaskapellen aus Altheim/Staig und aus Heroldstatt-Ennabeuren bei. Heuer fiel das Gartenfest des Musikvereins in Erbach mit dem Dellmensinger Schlossgartenfest auf einen Festtermin. Die Festmacher in Erbach beklagten allerdings keinen auffallenden Schwund an Gästen dadurch, weil jeweils die Einheimischen wohl in ihrem Ort das Fest besuchen.

Schwäbische Zeitung | Elisabeth Sommer | 11.07.2016

 

Sponsoren

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren und unsere Anhängersponsoren.

Auftritte / Termine

25.11.2017
Herbstkonzert

16.12.2017
Stubenmusik

24.12.2017
Weihnachtskonzert

weitere Termine

Stammtisch

01.12.2017

weitere Termine

Altkleidersammlung

07.04.2018

weitere Infos

Jugendkapelle

25.11.2017
Herbstkonzert Erbach

weitere Termine