Fulminantes Herbstkonzert in Erbach

Seine bisherig Musikerin Elke Uhlig hat der Musikverein Erbach im Rahmen des Herbstkonzerts zur Ehrenmusikerin ernannt und mit einem Blumenstrauß verabschiedet. 30 Jahre lang hat sie in der Stadtkapelle mitgespielt und ist jetzt nach Altheim/Alb verzogen. Zusammen mit der ebenfalls seit 30 Jahren aktiven Saxofonistin Christine Laupheimer wurde sie durch Kreisverbands-Bezirksvertreter Michael Junginger mit der goldenen Ehrennadel des Blasmusikverbands Baden-Württemberg und Urkunde ausgezeichnet.

Die silberne Ehrennadel für 20-jähriges Musizieren erhielten Flötistin Simone Junginger, Flügelhornist Michael Bucher und Trompeter Michael Birk. Klarinettistin Silke Rueß bekam mit der bronzenen Ehrennadel für zehn Jahre ihre erste Auszeichnung.

Schwäbische Zeitung | Kurt Efinger | 24.11.2013


Musikvereinsvorsitzender ist stolz auf seine Stadtkapelle

„Ich bin riesig stolz auf euch, ihr habt es klasse gemacht“, sagte de Erbacher Musikvereinsvorsitzende Elmar Looser am Samstag am Ende des diesjährigen Herbskonzerts in der voll besetzten Erlenbachhalle. Dabei konnte er selbstvestänlich auch ein bisschen auf sich selbst solz sein, denn er war ja mit dabei, als die rund 50-köpfige Stadtkapelle unter der Leitung ihrer Dirigentin Simone Schuster ihr Bestes gab. Eine „grandiose Musik gemacht“ zu haben bescheinigte Looser auch der von Sabrina Birk geleiteten Jugendkapelle Erbach/Dellmensingen. Sie imponierte nach dem Auftakt des Vororchesters unter der Leitung von Tobias Kneer vor allem mit der „Selection from Lion King“.

Bei der Programmgestaltung verließ sich Simone Schuster nicht auf gängige Nummern, sonder wählte eher ungewöhnliche Stücke aus, so das von Joaquin Rodrigo 1939 für Gitarre und Sinfonierochester komponierte "Concierto de Aranjuez“ in einer Bearbeitung des Ingerkinger Musikvereinsdirigenten Michael Nover. Seit 1987 arrangiert dieser Werke, die bei Blasmusikverlagen nicht erhältlich sind. Dabei waren die Trompeter Andreas Schiedel, Michael Birk, Wolfgang Schütz und Bernd Schuster gefordert und meisterten ihren vierfachen Solopart mit Bravour.

„The Opening“ von Gilbert Tinner war der passende Einstieg ins Programm. Tinner leitet das Blasorchester der Schweizerischen Bundesbahnen, die Windband „Harmoniemusik Appenzell“ und die Ostschweizer Big Band „Atlantis.“. Einen Ausflug ins Elsass machte das Erbacher Blasorchester mit der „Legende der heiligen Odilie“ von von Mario Bürki.

Gefällige Melodien brachte die dreisätzige „Suite on Celtic Folk Songs“ von Tomohiro Tatebe. Ein Brand im Naturschutzgebiet Kalmthouter Heide nördlich von Antwerpen lag der dramatischen Komposition „Inferno“ von Sven van Calster zugrunde. Sie kam ebenso gut an wie am Ende eine spaßige „Jungle Fantasy“ mit viel Nebengeräusch von Naohiro Iwai. Erst nach zwei Zugaben ließ das Publikum die Musiker von der Bühne.

Schwäbische Zeitung | Kurt Efinger | 24.11.2013


Musiker geehrt

Mit Spaß am Musizieren und ausgefeilten Klängen hat der Musikverein Stadtkapelle Erbach beim Herbstkonzert begeistert. 300 Zuhörer feierten in der Erlenbachhalle die Musiker von klein bis groß mit reichlich Beifall. Als "Aufwärmer" fungierte das Vororchester unter Leitung von Tobias Kneer mit einem tadellosen Auftritt. Paradestück war die Filmmelodie "Pirates of the Caribbean". Nahtlos schloss die Jugendkapelle mit Dirigentin Sabrina Birk an. Hervorragend gespielt und mit viel Applaus honoriert wurde das Medley aus dem Film "König der Löwen". Mit einer tollen Leistung rundeten die Aktiven den Abend ab, zum Beispiel mit "Concierto de Aranjuez" und "Jungle Fantasy" als Schlussknaller, bei dem sich das Schlagwerk so richtig austoben konnte.

Der Verein nutzte den Rahmen, um verdienten Musikern zu danken. Hierbei wurde Elke Uhlig zur Ehrenmusikerin ernannt. Sie war 30 Jahre lang aktiv als Spielerin und in der Vereinsarbeit. Für 30 Jahre Musizieren erhielt Christine Laupheimer außerdem die goldene Ehrennadel des Blasmusikverbands Baden-Württemberg, Silber für 20 Jahre bekamen Michael Birk, Michael Bucher und Simone Junginger. Bronze für zehn Jahre gab es für Silke Rueß. Für 40 Jahre passive Unterstützung dankte der Vorsitzende Elmar Looser den Mitgliedern Max Gerber und Otto Schädle. Christine Uhlmann, die immer da sei, "wenn Not an Frau ist", erhielt die silberne Ehrennadel.

SWP| Franz Glogger | 29.11.2013

Sponsoren

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren und unsere Anhängersponsoren.

Auftritte / Termine

25.11.2017
Herbstkonzert

16.12.2017
Stubenmusik

24.12.2017
Weihnachtskonzert

weitere Termine

Stammtisch

01.12.2017

weitere Termine

Altkleidersammlung

07.04.2018

weitere Infos

Jugendkapelle

25.11.2017
Herbstkonzert Erbach

weitere Termine